Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Aromasirup’

Aliberti Logo

Aliberti Logo

Der italienische Aromasirup-Hersteller Aliberti aus dem Hause Pinin Pero Group mit Sitz in Piemont, Italien sucht Vertriebspartner für den deutschen Markt. Kaffeehausketten, Kaffeeröster, Ausstatter von Cafés, Bars und Restaurants, Großhändler sind die Zielgruppe des italienischen Sirupherstellers.

Foto: Aliberti (Coffee Flavour Haselnuss)

Foto: Aliberti (Coffee Flavour Haselnuss)

Italienische Coffee Flavour Marke ALIBERTI sucht Vertriebspartner
In Italien ist es nahezu unbekannt, aromatisierten Kaffee zu trinken. Es überrascht daher auch nicht, dass Italien (vermutlich?) das einzige Land der Welt ist, in dem Starbucks – größter Coffeeshop-Anbieter von aromatisierten Kaffees – als Coffeeshop nicht präsent ist.
Um so ungewöhnlicher ist die Herstellung eines solch speziellen Sirups für Kaffees aller Art aus dem Land des Espressos. Der norditalienische Hersteller Aliberti, aus dem Hause Pinin Pero Group, mit Sitz in Calamandrana (Piemont), stellt nach eigenen Angaben besonders hohe Anforderungen an die Herstellung eines qualitativ hochwertigen Sirups. Die Sirups werden nur mit Rohrzucker, Wasser, natürlichen Aromen und Fruktose hergestellt. Fruktose ist bei Aliberti besonders wichtig, um den speziellen Charakter der einzelnen Flavours in ihren verschiedenen Geschmacksnoten noch mehr zu intensivieren, um zum Beispiel einem vielschichtigen Amarettogeschmack noch mehr Volumen zu verleihen. In der Konsequenz soll die Menge bei der Dosierung sparsamer als bei vergleichbaren professionellen Flavouranbietern sein. Aliberti wird dazu ohne künstliche Konservierungsstoffe hergestellt. Es werden nur 700/800 Flaschen pro Flavour pro Produktionszyklus produziert. So werden maßgescheidert stets frisch hergestellte Produkte ausgeliefert, die dann bis zu 36 Monate mindestens haltbar sind. Insgesamt gibt es derzeit 30 Sirupsorten, inklusive Coffee Flavours.
Für Gewerbetreibende, wie handwerklich ausgerichtete Kaffeeröster, Gastronomie-Großhändler, Kaffeehausausstatter ist der Preis auf Anfrage bei Aliberti möglich (Abnahmemenge relevant).

Foto: Aliberti Fruchtsirups (Erdbeere)

Foto: Aliberti Fruchtsirups (Erdbeere)

Wer ist Aliberti?
Unter dem Label Aliberti (gegründet 1920) werden seit 2005 Aromasirups hergestellt. Aliberti ist eine Marke aus dem Hause Pinin Pero Group mit Sitz in Calamandrana (Piemont), die wiederum sind Zuckerproduzent und Zulieferer der wichtigsten Kaffeemarken Italiens (Illy, Vergnano, Lavazza, Costadoro etc.). Insofern überrascht es nicht, dass Aliberti den internationalen Wachstumsmarkt der professionellen Coffee-Sirups in Zukunft mit gestalten will. Präsenz hat man mit der Marke Aliberti u.a. in Belgien, Schweiz, Niederlande, Tschechische Republik, Slowakei, Rumänien, Griechenland, Zypern, Malta, Russland, Kanada. Und von Deutschland verspricht man sich künftig ein interessantes Absatzpotenzial. In 2011 plant Aliberti den Besuch einer entsprechende Fachmesse in Deutschland, um die Marke und ihre Produktrange vorzustellen.

Ansprechpartner:
Stefano Baretta (Korrespondenz in englisch)
ALIBERTI s.r.l.
Commercial Division
Frazione Quartino, 67
14042 Calamandrana (AT) – Italy
Tel.: +39 0141 75575 – Fax +39 0141 75636
stefano.baretta@alibertidrinks.com
www.alibertidrinks.com

Wofür steht Coffee Flavour eigentlich?
Wie der Name „Coffee Flavour“ (aromatisierter Zuckersirup für aufgebrühten Kaffee) schon vermuten lässt, kommt er wohl ursprünglich aus den USA. In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts mixte man dem gebrühten Kaffee angeblich die Aromazusätze zu, um den Geschmack von qualitativ minderwertigen Kaffeebohnen „aufzuwerten“. Mittlerweile hat der aromatisierte Kaffee eine losgelöste Position von der Minderkaffeeaufwertung erhalten und wird als variantenreicher und kreativer Geschmacksgeber (Haselnuss, Marzipan, Pfefferminz, Schokolade, Toffee, Vanille etc.) von eher jüngeren Kaffeefreunden geschätzt. Allerdings wird er auch von vielen Kaffeeliebhabern komplett abgelehnt. Bekannt geworden durch amerikanische Kaffeeketten wie Starbucks oder Produktmarken wie Torani, Davinci oder Monin hat aromatisierter Kaffee auch in Europa eine Nachfrage erhalten.

© 2010 by Axel R. Bollmann

Advertisements

Read Full Post »